Mandelblüte auf Mallorca

Mandelblüte auf Mallorca – 4 Tipps die du über dieses Naturhighlight wissen solltest

Des Deutschen liebste Insel hält für die Touristen ein ganz besonderes Naturschauspiel bereit – die Mandelblüte. Diese ist für alle menschlichen Sinne ein echter Genuss und wird sicherlich auch dich in den Bann ziehen.

.

Mandelblüte auf Mallorca – eine Tradition mit Geschichte

Die Mandelblüte auf Mallorca beginnt Mitte/Ende Januar und endet Ende Februar bzw. Anfang März. In dieser Zeit ist die Baleareninsel noch nicht überfüllt, kann dafür aber mit Mandelbäumen reizen, die in Weiß und Rosa erblühen.

Während dieser Zeit ist das Wetter bereits mild und so lassen sich auch einige unvergessliche Aktivitäten während der Mandelblüte auf Mallorca erleben. Wenn du ganz sichergehen möchtest, solltest du im Februar auf die Insel reisen.

Denn aufgrund der Witterungsverhältnisse kann sich der Beginn der Blüte im Januar manchmal leicht verschieben. Deshalb kann es sich lohnen, erst zu dieser Zeit auf die Insel zu reisen. Denn dann können die fast sieben Millionen Mandelbäume Mallorcas auf jeden Fall in voller Blütenpracht bewundert werden.

.

Rosa - Weiße Mandelblüten
“Rosa – Weiße Mandelblüten”

Dabei lassen sich auch einige der Köstlichkeiten genießen, in denen die Mandeln, die auf Mallorca angebaut werden, enthalten sind. Beispielsweise der Mandelkuchen Gato de Almendra, der mit einem kleinen Schluck des Mandellikörs Flor d’Amentella genossen werden kann.

Heute gehören die Mandelbäume zum wunderschönen Naturbild Mallorcas. Und die Mandeln sind mit eines der wichtigsten Exportgüter der Insel. Das war jedoch nicht immer so…

Die Mauren haben im 10. Jahrhundert den Mandelbaum aus dem Orient mit auf die Insel gebracht. Es dauerte aber noch eine lange Zeit, bis die Mandeln auch wirtschaftlich von den Bewohnern der Insel genutzt wurden.

 .

Mandelblüte Mallorca: Wo ist sie am schönsten?

Von den tausenden Mandelbäumen auf der Insel finden sich zahlreiche an der Ostküste. Beispielsweise von Portocolom bis Cala Millor. Aber auch an der Südostküste zwischen Cala Figuera und Santanyi können blühende Mandelbäume bewundert werden. Alternativ kannst du die Region zwischen Andratx und Soller erkunden.

Wenn du die Mandelblüte auf Mallorca auf eine ganz besondere Weise erleben willst, entscheide dich für eine Fahrt mit dem Roten Blitz.

.

der Rote Blitz von Palma nach Soller
“der Rote Blitz”

.Auch die Strecke zwischen Palma nach Valldemossa bietet eine wundervolle Pracht von Mandelblüten. Und wenn du das Ganze nicht mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad erkunden möchtest, kannst du dir auch alternativ dazu einen Wagen mieten. Einen guten und günstigen Mietwagenanbieter findest du hier.

.

 Valldemossa
“Valldemossa”

.

Mandelblütenfest – diese Feste solltest du kennen

Im Ort Petra findet das Mandelblütenfest am 2. Sonntag im Februar statt. Dieses ist bei Touristen sehr beliebt. Bereits seit den 70´er Jahren wird dieses Fest zu Ehren der frühen Blüten der Mandelbäume gefeiert.

Auch im Ort Son Serra findet ein beliebtes Mandelblütenfest statt. Dieses trägt den schönen Namen “Firó de la Flor d’Amtler” und wird von Einheimischen, wie Urlaubern gleichermaßen gerne besucht. Nicht nur typische Mandelgerichte können hier probiert, sondern auch Kunsthandwerk und Co. bewundert werden.

Alle Produkte, die während der Mandelblütenfeste verkauft werden, sind aus den Blüten der Mandel oder aus Mandelöl produziert. So kannst du auch einige Souvenirs von diesem wunderbaren Naturschauspiel mit nach Hause nehmen.

einige Souvenirs von diesem wunderbaren Naturschauspiel mit nach Hause nehmen.

.
Mandelblüte auf Mallorca – Fit und aktiv zur Mandelblütenzeit?

Die Mandelblüte auf Mallorca ist natürlich ideal, um den ganzen Tag an der frischen Luft zu verbringen. Die Blütenpracht der Bäume und den wunderbaren Duft der in der Luft liegt, darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

Wie wäre es mit einer Radtour? Egal, ob nun ganz gemütlich oder sportlich mit dem Rennrad oder dem Mountainbike. Du kannst beispielsweise von Artá nach Son Severa radeln. Es geht vorwiegend über wunderbare Fincawege und vor allem entlang der zahlreichen blühenden Mandelbäume.

.

Fincawege zur Mandelblüte
“Fincawege zur Mandelblüte”.

.

Ein wenig mehr Herausforderung gefällig? Dann ist eine Trekking-Tour durch die Mandelblüte genau richtig. Diese führt von Cala Ratjada nach Artá und weiter nach Colònia de Sant Pere. Auch während dieser Tour können die Mandelbäume in der Blüte betrachtet werden.

Wenn du allerdings lieber zu Fuß unterwegs bist und die Schönheit der Mandelplantagen ganz nah erleben möchtest, könnten dir die nachfolgenden Wanderrouten gefallen.

Die erste Tour beginnt an der Bergstraße zum Kloster Lluc. Bevor die eigentliche Wanderung beginnt, können Kloster und Umgebung besichtigt werden. Anschließend es geht über einen kleinen Pilgerpfad in das Bergdorf Caimari. Der vorhandene Weg führt dann an den schönen Mandelbäumen vorbei bis nach Mancor de la Vall.

Etwas geheimnisvoller wird es bei der zweiten Route, die im kleinen Ort Orient startet. Über einen kleinen Pfad geht es dann zu den Ruinen der Burg Alaró. Von dort kann auch ein einmaliger Blick auf die Insel genossen werden.

Eine weitere Möglichkeit wäre für dich auch, diese Routen mit einem Cabrio abzufahren. Das einzige was du dazu benötigst, ist, schönes Wetter, warme Kleidung und ein cooles Cabrio. Ein passendes Cabrio könntest du hier mieten.

.

.

.

Mandelblüte auf Mallorca –  Hotels zum Entspannen und Relaxen

Damit du deinen Urlaub wirklich rundum genießen kannst, findest du hier ein paar sehr gute Hotels die du dir genauer ansehen solltest. Wie wäre es beispielsweise mit dem Riu Bravo.

Es handelt sich hierbei um ein 4* Hotel mit einer hervorragenden Lage in Playa de Palma. Auch die Transferzeit zum Hotel ist sehr gering, so kann dein Urlaub während der Mandelblüte richtig entspannt beginnen.

Das Hotel bietet dir einen Wellnessbereich mit Sauna, einen Whirlpool und einen Beautysalon bei dem du neben Spezial Massagen auch Körperbehandlungen genießen kannst. Auch für die Körperliche Fitness wird hier im hauseigenen Fitnesscenter gesorgt und anschließend hast du sogar die Möglichkeit, dich im Innenpool zu entspannen.

91% der Gäste würden dieses Hotel bei Holidaycheck wegen der zentralen Lage und dem stets bemühten Personal weiterempfehlen. Mehr Informationen zu diesem Hotel findest du hier.

.

.

Alternativ kannst du auch im 4* Mon Port Hotel und Spa einchecken. Und hier ist der Name Programm. Denn in diesem Wellnesshotel kannst du dich richtig verwöhnen lassen. Gelegen am Fuße der Bergkette der Tramontana ist das Hotel auch für Naturliebhaber ein wahrer Genuss.

Hier kannst du die mallorquinische Natur gepaart mit modernster Architektur erleben. Hinzu kommen Pool, WLAN und ein Wellnessbereich, der keine Wünsche offenlässt. Nach deinen Ausflügen kannst du dich hier also vollkommen entspannen.

Die Zimmer verfügen über einen Balkon, ein Ankleidezimmer und auch Haushaltsgeräte wie Kaffee- oder Teekocher sind vorhanden. Alternativ kannst du auch den Zimmerservice nutzen. 97% der Holidaycheck-Nutzer würden dieses Hotel jederzeit weiterempfehlen. Hier kannst du dich selbst davon überzeugen.

.

.

Ein weiteres gutes Hotel ist das 4* Hipotels Said Hotel in Cala Millor. Wenn du an den Strand möchtest, müssen gerade einmal 200m gegangen werden. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen Außen- sowie Innenpool, kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen und einen Wellnessbereich.

Auf den Zimmern findest du einen Safe, eine Klimaanlage, eine Heizung, Sat-TV und ein Badezimmer mit allem, was du benötigst.

95% würden dieses Hotel auf Holidaycheck weiterempfehlen. Auch sind die kulinarischen Köstlichkeiten im Hotel für Diabetiker und Allergiker geeignet. Du möchtest mehr überdieses Hotel erfahren, dann klicke hier.

.

.

Mandelblüte auf Mallorca – ein Muss für Genießer

Die Mandelblüte auf Mallorca ist nicht nur optisch ein Genuss, sondern es werden auch alle Sinne angesprochen. Zudem ist die Insel zu dieser Zeit noch relativ leer und so lassen sich die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auch ganz entspannt ohne große Menschenmengen genießen.

Und wenn du es etwas bequemer haben möchtest, kannst du die Insel zu dieser Zeit auch wunderbar mit dem Auto erkunden. Einen passenden Mietwagenanbieter findest du hier.

 

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.